Männer, ab in die Pflege!

Es wird Zeit, die Pflegearbeit gesellschaftlich neu zu definieren und die bekannten Geschlechtsstereotypen aufzubrechen. Besonders da die Zahl pflegebedürftiger Menschen stetig ansteigt. Über 70 Prozent der Hauptpflegepersonen in der häuslichen Pflege sind Frauen – Ehefrauen, Töchter, Schwieger- oder Enkeltöchter. Dahingehend benötigen wir eine Diskussion über ein professionelles und geschlechtergerechtes Leitbild in der Pflege! Neben mehr Anerkennung fordern wir somit zukünftig auch dringend: mehr Männer! 

Die Süddeutsche hat einen interessanten Artikel dazu geschrieben: Männer in der Pflege